Willkommen bei der SPD Martinsviertel-Johannesviertel, im Herzen von Darmstadt!

Bitte beachten sie unsere bevorstehende Veranstaltung Die kommunale Herausforderung: Preiswerter Wohnraum für Darmstadt am Donnerstag, 16.02.2012.

Bitte beachten sie unsere Einladung zum bevorstehenden Neujahrsempfang am kommenden Sonntag, 15. Januar, 15:30 Uhr.

Willkommen bei der SPD Martins/- Johannesviertel, im Herzen von Darmstadt!

Wir freuen uns, dass Sie sich für unseren Ortsverein Martins-/Johannesviertel interessieren!

Von Jusos bis zu 60+Aktivisten sind bei uns alle Alterstufen vertreten. Wir haben Mitglieder, die erst vor kurzem in die SPD eingetreten sind und solche, die schon seit Jahrzehnten Parteimitglieder sind; Leute, die viel Erfahrung in der Kommunalpolitik haben und andere, die einen ganz frischen Blick haben.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu unseren politischen Zielen und Nachrichten sowie einen Überblick über unsere Partei und über die Arbeit der SPD-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Lust haben, bei uns mitzumachen! Wir freuen uns darauf!

Anne Marquardt
(Ortsvereinsvorsitzende)

 
 

Presse Stadtteilzeitung Rund ums Viertel 1/2013

Unsere Stadtteilzeitung Rund ums Viertel 1/2013 ist erschienen, u.a. mit folgenden Themen:
  • Flohmarkt im Riegerpark: Durch und durch Rot
  • Aus dem Martinsviertel: Sorgen der Watzeverdler
  • Nachruf: Wir trauern um Günther Metzger
  • Herrngarten: Kein Müllproblem?
  • Wohnen: Bezahlbarer Wohnraum wird knapper

Diese und ältere Ausgaben finden sie dort.

Veröffentlicht am 30.08.2013

 

Ortsverein Durch und durch Rot: unser Flohmarkstand beim Bürgerparkflohmarkt

Vom Nordbad bis zur Grillhütte des Bezirksvereins Martinsviertel (BVM), im ganzen Bürgerpark herrschte dichtes Gedränge. Trotz der hohen Temperaturen waren bereits am Nachmittag die ersten Schnäppchenjäger und Schatzsucher im Bürgerpark unterwegs. Am ersten Augustwochenende fand im Bürgerpark der traditionelle Flohmarkt statt, organisiert vom BVM. Wenn die Besucherinnen und Besucher mit Taschenlampen und Laternen durch den Bürgerpark wandern und dort nach Schnäppchen und Besonderheiten suchen, zeigt sich der ganz eigene Charme dieses Flohmarktes. Unter den 3000 Ständen war auch der SPD Ortsverein Martins-/Johannesviertel vertreten. Aber nicht mit einem einfachen Flohmarktstand, sondern typisch SPD, gab es nur rote Sachen zu kaufen. Die Mitglieder des Ortsvereins hatten ihre Keller und Dachböden durchforstet und rote Kleidung, roten Schmuck und ganz viele rote Bücher beigesteuert. Zwischen Bücherklassikern wie Tolstoi und roten Winterjacken, gab es für die Besucherinnen und Besucher auch einige Besonderheiten zu entdecken: ein wunderbarer Karnevalshut, ein musizierendes Ho-Chi-Min-Feuerzeug oder auch der DDR-Reiseführer standen zum Verkauf. Am Ende des Abends sind viele rote Sachen über den Verkaufstisch gewandert. Und sogar der DDR-Reiseführer hat am Ende des Abends eine neue Besitzerin gefunden.

Veröffentlicht am 16.08.2013

 

Yasemin Aslan Stadtpolitik Achtung Fahrraddiebe – Fahrräder immer abschließen und Diebstähle bei der Polizei anzeigen!

Magistrat muss Zahlen evaluieren und verstärkt Hinweise an die Bevölkerung kommunizieren

„Im Martinsviertel sind in letzter Zeit verstärkt Fahrraddiebe unterwegs. Ich habe von Freunden nun insgesamt von acht Diebstähle aus drei Hinterhöfen erfahren“, so die SPD-Stadtverordnete Yasemin Aslan.

Aslan, die für die SPD-Fraktion die Stadtteile Johannesviertel und Martinsviertel betreut, weist darauf hin, dass die Bürgerinnen und Bürger ihr Fahrrad immer abschließen sollen und einen Diebstahl immer bei der Polizei anzeigen sollen, egal, wie hoch der Marktwert des Fahrrads ist, „denn nur wenn diese was weiss, kann sie auch was dagegen unternehmen und z.B. eine Patrouille positionieren.“

Die Stadtverordnete hat eine kleine Anfrage zu dem Thema gestellt, um zu erfahren, wie viele Diebstähle erfasst sind und welche Maßnahmen der Magistrat ergreift.

„Der Magistrat muss verstärkt Hinweise an die Bevölkerung kommunizieren, wie ein Fahrrad zu sichern ist und wie die Wahrscheinlichkeit für einen Diebstahl zu verringern ist. Es wäre doch schade, wenn wir hier viele neue Fahrradstraßen bekommen, es aber keine Fahrräder mehr gibt, die darauf fahren können“, so Aslan abschließend.

Veröffentlicht am 23.07.2013

 

Allgemein Plakatausstellung anläßlich der Feierlichkeiten zu 150 Jahre SPD

Von der Gründung des Allgemeinen Deutschen Arbeitsvereins durch Ferdinand Lassalle im Jahr 1863 bis zu Willy Brandts Ostpolitik und dem Atomausstieg der heutigen SPD: Die deutsche Sozialdemokratie hat stets politische Akzente gesetzt. Auch im Darmstädter Stadtbild hat die SPD ihre Spuren hinterlassen. Straßen und Plätze im Martins- oder Johannesviertel sind nach bedeutenden Sozialdemokraten benannt. Mit unserer Plakatausstellung in den beiden Vierteln erinnern und informieren wir über Willy Brandt, Friedrich Ebert, Wilhelm Leuschner, Julius Reiber und das ehemalige Gewerkschaftshaus.

Veröffentlicht am 22.06.2013

 

Presse Pressemitteilung: SPD Martins-/Johannesviertel hat neuen Vorstand gewählt

Die Mitglieder des SPD Ortsvereins Martins-/Johannesviertel haben auf ihrer Jahreshauptversammlung am 20. April einen neuen Vorstand gewählt. Neue Vorsitzende ist die 24-jährige Studentin Anne Marquardt. Die stellvertretenden Vorsitzenden Jutta Prochaska, Michael Siebel und Max Reindel werden sie bei der Arbeit unterstützen. Die Schriftführer Klaus Wieland und Udo Springfeld sowie der Kassierer Friedrich Rothaug wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neben Anne Marquardt bewarb sich die bisherige stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Monika Bradna um das Amt der Vorsitzenden. In der Wahl entfielen 14 Stimmen auf Monika Bradna und 17 Stimmen auf Anne Marquardt. Der bisherige Vorsitzende Michael Siebel stand nicht mehr zur Wahl. Marquardt steht für einen Generationswechsel im Ortsverein. Sie kündigte an, einerseits erfolgreiche Projekte wie die Teilnahme am Kerbumzug oder den geschichtlichen Heinerfestrundgang fortzuführen und andererseits junge Mitglieder stärker in die Ortsvereinsarbeit einzubinden. Der Vorstand wird komplettiert durch die zwölf Beisitzer_innen Yasemin Aslan, Daniel Baumgärtner, Gerd Blissé, Monika Bradna, Elias Dahlhaus, Rosemarie Eberle, Dieter Gille, Katharina Göls, Burhan Kaplan, Barbara Lücke, Wolf-Dietrich Schulz und Elin Vesper.

Veröffentlicht am 21.04.2013

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 


Mindestlohn, das Mindeste für Gute Arbeit Hessen hat bessere Noten verdient