16.06.2017 in Ortsverein

Wie geht es weiter im Johannesviertel?

 

Die SPD hatte Anwohnerinnen und Anwohner vor Ort über die Planungen für das Gebiet Pallaswiesenstr. - Liebigstr. - Kasinostr. informiert. Die Aufstellung des Bebauungsplans wurde durch die Stadtverordnetenversammlungen im letzten Jahr beschlossen. Jetzt plant die Verwaltung die weitere Gestaltung des Gebietes. 

Die Stadtverordneten Anne Marquardt und Michael Siebel standen den Anwesenden für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

17.02.2017 in Ortsverein

Politischer Aschermittwoch

 

Am Aschermittwoch, 1.03. lädt die SPD Martinsviertel-Johannesviertel zum Heringsessen ein. Als Redner kommen der Oberbürgermeisterkandidat Michael Siebel und Günter Rudolph, parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion. Los geht es um 17:30 Uhr im Heiner-Lehr-Zentrum am Kopernikusplatz.

Die Portion Hering mit Kartoffeln kostet 3 Euro, für Bier und Apfelwein nehmen wir 1 Euro.

 

25.01.2017 in Stadtpolitik

Es geht um Darmstadt

 

22.11.2016 in Ortsverein

„Anwohner auf der Verliererseite“

 

Umbau Frankfurter Straße: 33 Parkplätze fallen weg, vierstellige Straßenbeiträge

Die SPD-Stadtverordneten Tim Huß und Anne Marquardt erkundigten sich in einer Kleinen Anfrage nach dem aktuellen Stand der Baupläne für den Umbau der Frankfurter Straße an der Haltestelle Pallaswiesenstraße. Darin besteht die Stadt darauf, trotz hohem Parkdruck 33 Stellplätze weniger auszuweisen. Gleichzeitig sollen Straßenbeiträge in vierstelliger Höhe erhoben werden. Damit werden jene Befürchtungen, die rund 30 Anwohner bei einer Ortsbegehung der SPD vortrugen, bestätigt. Die Sozialdemokraten warnen davor, dass die Akzeptanz des Bauprojekts so nicht gewährleistet werden kann.